Neues Analyse-System (Wingfield) auf Platz 3 (Halle) - jetzt ausprobieren.

Seit Dezember 2021 bieten wir für Mitglieder und Kunden der Traglufthalle (im Winter) die (kostenlose) Nutzung des modernen Tennis-Analyse-Systems von Wingfileld an. Mit diesem System, das auf Platz 3 installiert ist, können LK-relevante Matches ausgetragen  und das eigene Training oder seine Matches  auf Video aufgezeichnet und weitere interessante Aspekte des eigenen Spiels wie Geschwindigkeit, Höhe und Genauigkeit der Schläge analysieren werden. Hierzu muß lediglich die Wingfield-Tennis-App (https://www.wingfield.io/) auf das Handy geladen werden und schon kann es losgehen.

Das System wurde mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins der TG Rheinau, der Hauck-Gruppe, dem Kinderärzte-Zentrum-Lorsch sowie unserem Mitglied Meike Diringer erworben und installiert. Die TG Rheinau bedankt sich herzlich.

Kommen und probieren Sie dieses großartige Analyse-System aus! Im Winter können auch Gäste/Nichtmitglieder einen Hallenplatz buchen: https://tgrheinau.ebusy.de/ und Wingfield nutzen.

Unser traditionelles Sommerfest geht in die nächste Runde

Nachdem unser alljährliches Sommerfest im Jahr 2020 nicht wie geplant statt finden konnte, freuen wir uns nun umso mehr auf die diesjährige "Edition".

Gefeiert wird am Samstag, den 24. Juli 2021 ab 18Uhr auf unserer Anlage. Kulinarisch versorgt werden unsere Gäste durch ein umfangreiches Grillbüffet, welches von der "Bokeria" zubereitet und serviert wird.

Selbstverständlich wird der Abend ebenfalls von stimmungsvoller Musik geprägt sein, die jung und alt zum Tanzen einlädt.

Wir freuen uns auf Euch!

Anmeldeschluss ist Sonntag, der 18.07.2021 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

203545830_4294477547309464_3674350777409299638_n.jpg

Der Sportsgeist 2021 ist da!

 

Bildschirmfoto 2021-05-03 um 21.50.21.png

Liebe Mitglieder, liebe Tennisfreunde,

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass der Sportsgeist 2021 lesebereit ist! Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Stöbern und hoffen, dass wir uns so gemeinsam auf die diesjährige Sommersaison einstimmen können.

Dieser Link führt euch direkt zum Sportsgeist!

Sportsgeist_2021_Final.pdf

Ordentliche Mitgliederversammlung 2020 - Erstmals digital

Am Abend der diesjährigen, ordentlichen Mitgliederversammlung trafen sich die Mitglieder und der Vorstand der TG Rheinau nicht wie gewohnt im Nebensaal der "Bokeria". Anders als in den Jahren zuvor holte sich auch Niemand fünf Minuten vor Beginn ein Getränk am Tresen, denn anstelle des Glases griffen die Teilnehmer zum Kopfhörer. Warum das Ganze? Weil am 10.12.2020 zum ersten Mal in der 90-jährigen Geschichte der TG Rheinau die Mitgliederversammlung nicht physisch, sondern virtuell statt fand. 

 "COVID-19 hat uns weiterhin im Griff und steigende Infektionszahlen bedürfen einer erhöhten Vorsicht. Wir haben daher im Vorstand beschlossen,PHOTO 2020 12 10 18 07 16 die für den 12.11.2020 terminierte, ordentliche Mitgliederversammlung abzusagen. Eine Mitgliederversammlung nur in Form einer Online-Veranstaltung abzuhalten, wollen wir (noch) vermeiden." So drückte sich der Vorstand Finanzen, Bernd Kortüm, in einer Rundmail Ende Oktober aus, die an alle Mitglieder versandt wurde. Die unkontrollierte Corona-Entwicklung und die nicht vorhandene Planungssicherheit führten schlussendlich dann doch zu einer Videokonferenz, die als erstes "Online-Meeting" in die Vereinsgeschichte der TG Rheinau eingehen wird. Dass unsere Youngsters sich schnell auf dieses neue Format einstellen können, war dem Vostand von vornherein klar, schließlich finden seit dem Frühjahr Schul- und Uni-Veranstaltungen, sowie geschäftliche Sitzungen vermehrt online statt. Um aber auch interessierte Teilnehmer, die nicht so technikaffin sind, mit ins Boot zu holen, wurde ein Testlauf veranstaltet, der zwei Tage vor der geplanten Veranstaltung statt fand. In dessen Rahmen konnten sämtliche Funktionen getestet werden, und aufkommende Fragen beantwortet werden. Daraufhin stand der eigentlichen Mitgliederversammlung nun Nichts mehr im Wege...außer vielleicht das fehlende Getränk, dass sich manch Einer noch vor Beginn der offiziellen Begrüßung aus dem eigenen Kühlschrank beschaffte.

Bernd Kortüm ließ sich von der physischen Abwesenheit der Mitglieder nicht beeirren und führte die Anwesenden gut gelaunt durch die verschiedenen Punkte der Tagesordnung. Im Rahmen der Geschäftsberichte des Vorstands stand, wie sollte man es auch anders erwarten, die Corona-Thematik im Vordergrund. Zahlreiche Veranstaltungen mussten abgesagt werden, der Spielbetrieb konnte nicht wie geplant statt finden und auch hinter dem Tennisjahr 2021 steht noch ein großes Fragezeichen. Erfreulich war lediglich der überdurchchnittlich hohe Gewinn, welcher im Laufe des vorherigen Geschäftsjahres erwirtschaftet wurde. Im Rahmen der anschließenden Wahl des Vorstandes, die Karl-Heinz Pihan vollzog, konnten die bisherigen Vorstandsmitglieder einstimmig wiedergewählt werden. Lediglich Martina Müller, die sich in den letzten Jahren um die Organisation des Breitensports kümmerte, legte ihr Amt nieder. Ein Nachfolger wurde bislang nocht nicht ausgewählt, was natürlich in naher Zukunft nachgeholt wird. Personelle Veränderungen gab es ebenfalls in der Besetzung der Kassenprüfer. Anstelle von Alexander Spiess dürfen wir im folgenden Geschäftsjahr Maren Hammer an der Seite von Dagmar Kruse begrüßen. 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern, die sich die Zeit genommen haben, an der online statt findenden Mitgliederversammlung anwesend zu sein. Insbesondere über die Teilnahme von unserem Ehrenmitglied Oskar Morath, der mit seinen 82 Jahren der älteste Teilnehmer war, haben wir uns sehr gefreut! Der Vorstand hofft darauf, die nächste Mitgliederversammlung wieder als Präsenzveranstaltung statt finden lassen zu können. Schließlich schmeckt ein kühles Getränk in Anwesenheit der Mannschaftskollegen doch deutlich besser ;)