16. Bouleturnier des Fördervereins ein Erfolg.

16. Boule-Turnier

Am 06.09.2014 wurde das 16. Boule–Turnier unter der Leitung von Doris und Oskar Morath bei strahlendem Sonnenschein auf unserer schönen Anlage ausgetragen. Es haben 20 Spielerinnen und Spieler teilgenommen, um bei den Platzierungen vorne mitzuspielen. Gespielt wurden drei Durchgänge mit jeweils zugelosten Paarungen. Ein umfangreiches gespendetes Kaffee und Kuchenbuffet und das Mineralwasser verkürzten die Pausen, um gestärkt den nächsten Durchgang anzugehen.Vielen Dank an die sehr großzügigen Spenderinnen und Spendern.

Nach Auswertung der Ergebnisse wurden nachfolgende Platzierungen ermittelt:
1. Christa Hagemann und Heiner Kuhn
2. Traudl Kerling
3. Herbert Tomicek
4. Kurt Butzke
Trostpreis: Lore Tessendorf

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger und Platzierten und nochmals ein Dankeschön an alle Spielerinnen und Spieler für die Teilnahme am Turnier.

15. Bouleturnier der TG Rheinau

Teilnehmer 15.Bouleturnier

Beim diesjährigen Frühjahres-Boule-Turnier, das wie gewohnt vom Förderverein der TG Rheinau veranstaltet wird, durfte man nicht aus Zucker aus.

Bei kaltem und regnerischem Wetter trafen sich 30 Bouler zum Wettstreit um die begehrten Medaillen. Mit dabei waren wieder unsere Freunde von der TV Rheinau, die sich ebenfalls als wasser- und windresistent erwiesen haben. Gespielt wurden drei Durchgänge, was den Spielerinnen und Spielern einiges an Können abverlangte, da der Boden durch den ständigen Nieselregen stark aufweichte. Doch nicht nur der Regen sorgte für einige Unterbrechungen. Auch das mit viel Liebe gespendete Kaffee- und Kuchenbuffet sowie so manche Salzsnacks verkürzten die Spielpausen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Spender. Wie „hart“ die Kämpfe waren, zeigt sich darin, dass die Platzierungen sogar doppelt und dreifach belegt wurden.

1. Platz: Markus Christen, Ludwig Dumser
2. Platz: Christa Hagemann, Georg Martin
3. Platz: Erika Mühlisch, Jakob List
4. Platz: Sigrid Rosenberger, Adrienne Wendland, Marenco Antic
Lucky Loser: Gerda Kreis

Alles in allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung unter der Leitung von Doris und Oskar Morath, die mit einem gemütlichen Turnierhock bei Speis und Trank im Clubhaus endete. Zum Schluss des Tages zeigte sich sogar nochmal die Sonne.

Übrigens: Älteste Teilnehmerin mit 87 Jahren war Ruth Angelis (Inhaberin mehrfacher Weltmeister- und Europameistertitel im Laufen ihrer Alters-klasse), die ebenfalls beim Boulen eine hohe Treffsicherheit bewies.

Ein herzliches Dankeschön an Georg Martin und seine Helfern sowie an alle Spielerinnen und Spieler für die Teilnahme.

Bouleturnier - 07.09.2013

homegruppe

Am 07.09.13 fand das 14. Bouleturnier auf der Anlage der Tennisgesellschaft Rheinau statt.

War der Vormittag noch stark verregnet, so zeigte sich gegen Mittag schon wieder die Sonne und es konnte ohne Wassereinwirkung (zumindest von außen) trockenen Fußes geboult werden. 28 Aktive waren angemeldet, darunter ebenfalls wieder Bouler der TV Rheinau. Um 13:00 Uhr wurde die Auslosung der Paarungen für den ersten Durchlauf vorgenommen. Insgesamt wurden 3 Durchgänge gespielt, mit jeweils wechselnden Partnern.

Nach dem zweiten Durchgang gab es die wohlverdiente Kaffeepause, zu der die Aktiven Kaffee und Kuchen spendeten.

Nach dem letzten Durchgang lagen 4 Stunden intensives Boulen hinter uns. Siegerehrung war angesagt.

Die Medaillen gingen an:
1. Platz: Siegrid Rosenberger
2. Platz: Gabi Tomiczeck
3. Platz: Oskar Morath
4. Platz: Monika Mack
Lucky Loser: Wolfgang Gärtner

Da unser Vereinslokal aufgrund einer Hochzeit belegt war, wurde gleich neben den Bouleplätzen ein Zelt und Biergarnituren aufgestellt. Peter Schwebler hat sich erfreulicherweise bereit erklärt zu grillen. Es gab tolle Steaks und Spieße, die dazugehörigen Salate wurden von den Turnierteilnehmerinnen gespendet, der Kühlschrank war von Fam. Antic mit ausreichend Getränken gefüllt. Es war wieder einmal eine gelungene Veranstaltung und wie wir aus absolut sicherer Quelle wissen, nicht die letzte dieser Art.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Teilnehmer, die Organisatoren, Georg Martin, Rolf Armbruster, Werner Durler sowie an die Turnierleitung Doris und Oskar Morath.

Bouleturnier - 11.05.2013

Am Samstag, den 11. Mai 2013 veranstaltete der Förderverein der TG Rheinau sein 13. Bouleturnier mit einer Rekordbeteiligung. Zum ersten Mal nahm die neu gegründete Boulegruppe des TV Rheinau an einem Turnier teil. Am Start waren 6 Personen des TV und 22 Personen der TG. Der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ es nur einmal ganz kurz regnen.

Um es vorweg zu sagen, es war ein sehr gelungener Nachmittag. Der Turnierleiter Oskar Morath hatte zusammen mit seiner Frau Doris die Veranstaltung sehr gut geplant. Die Aktiven deralle TG hatten alles schön hergerichtet und hatten auch Kaffee, Tee, Mineralwasser und Kuchen gespendet. Man unterhielt sich zwischen den Spielen angeregt in kleinen Grüppchen, denn es gibt ja viele Gemeinsamkeiten zwischen beiden Vereinen.

Um 13 Uhr begann die Auslosung der Spielpaare. Jeweils 2 Paare standen sich auf den 7 Spielfeldern gegenüber. Gespielt wurde bis jeweils eine Mannschaft mit 13 Punkten gewonnen hatte. Die Differenz zur Punktzahl der Verlierer wurde den Gewinnern als Pluspunkte und den Verlierern als Minuspunkte angeschrieben. Gespielt wurden insgesamt 3 Runden, bei denen jeweils die Paare neu ausgelost wurden. Sieger wurde, wer die meisten Pluspunkte für sich
sammeln konnte.

Nach 4 Stunden war das Turnier beendet und Oskar Morath schritt zur Siegerehrung. Die ersten 6 Plätze gingen erwartungsgemäß an Spielerinnen und Spieler der TG. Den 7. Platz erreichten jedoch überraschenderweise gemeinsam Gerda und Peter Kreis vom TV mit gleicher Punktzahl, obwohl sie kein Spiel zusammen spielten. Oskar meinte, mit dieser Punkteteilung sei auf jeden Fall der Familienfriede gesichert.

Zum Ausklang des schönen Sportnachmittages traf man sich noch im Vereinslokal der TG zu einem gemütlichen Beisammensein mit Abendessen.

Peppi, die Köchin des Vereinslokales, die beim Turnier den 1. Platz erreichte, spendete für alle ein Glas Sekt, was natürlich dankend angenommen wurde.

Beim Abschied wurde noch einmal bekräftigt, dass sich beide Vereine auch in Zukunft zu sportlichen Aktivitäten treffen wollen.

Bouleturnier - 17.09.2011

Unter einem guten Stern stand das diesjährige Herbst-Boule-Turnier des Fördervereins der Tennisgesellschaft Rheinau, das übrigens ebenfalls ein kleines Jubiläum zu begehen hatte. Es war das 10. Bouleturnier, welches unter der bewährten Leitung von Oskar und Doris Morath ausgetragen wurden.RIMG1894Home

Fast 20 Teilnehmer hatten sich angemeldet, um bei dieser Veranstaltung dabei zu sein. Um 14:00 Uhr ging es los und die Paarungen wurden zugelost. Alle Spieler hatten viel Spaß beim Boulen und es wurden kräftig Punkte gesammelt. Nach der ersten Runde wurde eine kleine Kaffeepause eingelegt. Hier gab es lecker selbstgebackenen Kuchen, Kaffee und Salzgebäck. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Spender. Und schon ging es weiter, es wurde geschoben, geschossen und viele weitere Taktiken ausprobiert, bis endlich die Sieger des Tages fest standen.RIMG1896Home

Und hier sind sie:

1. Platz: Heidi
2. Platz: Klaus
3. Platz: Georg
4. Platz: Gerd
Lucky Loser: Hardy

Der Tag endete mit einem gemütlichen Beisammensein im Clubrestaurant.